• Am Eröffnungsabend diesen Freitag, 14. September, setzt die Band Otrava farbige Tupfer zwischen die einführenden Kurzlesungen der Literatur-Soirée. Die Literatur-Bar ist geöffnet.
  • Nach den Lesungen vom Samstag, 15. September, die im Salzhaus, im Kulturhaus Odeon, im Rathaussaal sowie für Kinder in der Stadtbibliothek stattfinden, steigt ab 19.30 Uhr das abendliche Fest für alle im Salzhaus.
  • Silvia und Markus Spicher und Crew setzen dem Publikum ihre hausgemachten Capuns in zwei Varianten – mit Salsiz oder mit Kräutern – vor. Dazu wird Reis und Salat serviert. Die Kuchen auf dem Dessert-Buffet stammen aus Brugger Backöfen. Special Guest am Samstag ist Gabriel Vetter. Der ehemalige Poetry-Slam-Champion ist mit seinen exzellenten Textperformances nebst der Schweiz auch auf europäischen Bühnen sehr erfolgreich. Er mischt den Abend mit «Stand up, Spoken Word» auf.
  • An der Sonntagsmatinée vom 16. September tauschen sich Autorinnen und Autoren bei Kaffee und Gipfeli zum Thema «Wer liest, erfindet neu...» aus. Das Gespräch wird durch Schülerinnen und Schüler der Kantonsschulen Baden und Wettingen eingeleitet.
  • Während den Literaturtagen läuft im Salzhaus zudem die Ausstellung «Das Buch als Gesamtkunstwerk» der Gruppe Forum Künstlerbuch Basel. (AZ)