Die Badesaison neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu. Viele Badis haben mittlerweile schon die Tore geschlossen. Doch das gute Wetter hält und der Sommer will sich noch nicht ganz verabschieden. 

Im Freibad Schachen in Aarau entschloss man sicher daher, das geplante Saisonende um eine Woche zu verschieben. Die meisten Freibäder halten jedoch an ihrem geplanten Saisonende fest oder haben bereits geschlossen. So zum Beispiel in Brugg, wo es aufgrund schlechter Ferienplanung zu einem frühen Saisonende kam

Hier sehen Sie den Bericht von Tele M1 zum Geschehen in der Brugger Badi:

Badi Brugg: Trotz Sommerwetter geschlossen

Die meisten Freibäder freuen sich über das langanhaltende, schöne Wetter und verlängern die Saison. Anders in Brugg. Das ärgert viele Badegäste.

Wen doch noch das warme Wetter für einen Sprung ins kühle Nass reizt, muss zuerst mal eine Badi finden, die noch offen hat. Die AZ fragte nach, welche Badis im Aargau noch offen hat. 

An diesen Orten können Sie noch baden gehen:

Inhalt nicht unterstützt

Dieser Inhalt ist leider nur auf unserer regulären Webseite verfügbar. Klicken Sie unten um direkt weitergeleitet zu werden.

zur regulären Website