Das Feuer war gegen 21.30 Uhr bei der Produktion von Holzfaserplatten am Ende der Trocknungsanlage ausgebrochen, wie die Zuger Strafverfolgungsbehörden am Mittwoch mitteilten.

Als Brandursache steht eine technische Ursache durch Wärmestrahlung im Vordergrund. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden wird auf rund 20'000 Franken geschätzt.

Aktuelle Polizeibilder vom September 2018: