Was gibt es Fundamentaleres als Life Science – die Wissenschaft vom Leben? Die Forschung macht in diesem Bereich grosse Fortschritte. Krankheiten lassen sich immer besser heilen. Dies nicht zuletzt dank wirksamen Medikamenten. Sauber hergestellte und gezielt einsetzbare Arzneimittel sind Teil einer modernen Medizin und tragen massgeblich zur Lebensqualität bei. Siegfried ist in der primären wie auch in der sekundären Herstellung von Arzneimitteln tätig. Das Unternehmen mit Hauptsitz im aargauischen Zofingen entwickelt und produziert pharmazeutische Substanzen für die forschende Pharmaindustrie. Des Weiteren unterstützt es Partner bei der Entwicklung und der Herstellung von bereits fertig formulierten Arzneimitteln; dazu gehört auch die sterile Abfüllung von flüssigen Substanzen. Als weltweit tätiges Unternehmen ist und bleibt die Siegfried AG im Kanton Aargau verankert. Von Zofingen aus werden die Fäden gezogen. Dies nicht zuletzt, weil die Kompetenz hier im Westaargau sich in über 140 Jahre Firmengeschichte etabliert hat. Und weil Basel mit all seinen Pharmagiganten direkt vor der Haustür liegt. Zofingen, mit dem 2017 fertiggestellten Neubau, ist der eigentliche Hub in der Siegfried-Gruppe. Von hier aus geht Schweizer Qualität in die ganze Welt. Peter Gehler, er leitet den Pharmapark in Zofingen und gleichzeitig die globale Kommunikation bei Siegfried, macht einen wichtigen Teil des Erfolgs im Standortvorteil aus: «Wir arbeiten sehr gut mit Behörden und Institutionen zusammen und finden die nötigen Fachkräfte im In- wie auch im nahen Ausland. Dies vor allem auch, weil viele unserer Mitarbeitenden sehr gerne in Zofingen und Umgebung wohnen und leben.» Auch für die Berufsschule findet Gehler lobende Worte. «Wir bilden 35 Berufslernende aus, die in ihren jeweiligen Klassen gut gefördert und betreut werden.»